Evangelischer Kirchenbezirk Villingen

Vortrag – Und wenn es Gott nicht gibt?

Spurensuche mit einem Philosophen und islamischen Theologen

Montag, 12. November, 19.00 – 20.30 Uhr, Bibliothek Fürstenberg Gymnasium, Humboldtstraße 1, Donaueschingen

Referent: Prof. Dr. Ahmad Milad Karimi, Professor für islamische Philosophie und Mystik


Welchen Standpunkt vertritt der Islam in der Gottesfrage? Und: wie ist im Islam das Gott-Mensch-Verhältnis zu bestimmen? Der Islam versteht sich als eine Offenbarungsreligion. Wie wird diese Offenbarung Gottes verstanden und ausgelegt? Vor diesem Hintergrund werden im Vortrag die Grundzüge des Islams und deren theologischen und mystischen Perspektiven erläutert, um den Wahrheitsanspruch sowie die Toleranzfrage im Selbstverständnis des Islams, das heißt den Ort des Islam in der heutigen Gesellschaft zu thematisieren.

Ahmad Milad Karimi, afghanisch-deutscher Religionsphilosoph, Islamwissenschaftler, Koran-Übersetzer und Autor ist seit Juli 2016 ordentlicher Professor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

5,00 € (mit Voranmeldung VHS Baar 0771-1001), 7,00 €, Schüler Eintritt frei!!
Kooperation: Ev. Erwachsenenbildung Villingen, Fürstenberg Gymnasium Donaueschingen, VHS Baar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.