Evangelischer Kirchenbezirk Villingen

Von Maria lernen

Interreligiöse Frauenbegegnung „Abrahams Töchter“ geht online

Zum ersten Mal findet das Treffen von „Abrahams Töchtern“ als Onlineveranstaltung statt. 

Die Evangelische Erwachsenenbildung und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Villingen laden am Sonntag, 28. Februar um 15 Uhr zu einem Online-Treffen ein. Nach Anmeldung erhalten interessierte Frauen einen Zugangs-Link zugemailt.
An diesem Nachmittag geht es um Maria, beziehungsweise Meryem in Bibel und Koran. Aus muslimischer und christlicher Perspektive wird gefragt: Was können Frauen heute von „Maria“ lernen? Wo lassen sich Anregungen für unseren Umgang mit der aktuellen und persönlichen Situation finden? Viel Ähnliches steht in den Schriften über Maria, aber es findet sich auch Überraschendes und Fremdes.

Zwei- bis dreimal jährlich treffen sich Frauen aller Generationen zum Austausch über Alltag und Traditionen in ihren Religionen und Kulturen. Das nächste Treffen ist für Juni geplant und alle hoffen, sich dann wieder live treffen zu können.

Anmeldung per Email 

eeb.villingen@kbz.ekiba.de oder auf der Homepage www.erwachsenenbildung-villingen.de

Corona – eine Zwischenbilanz

Mittwoch, 3. März 2021, 20:00 Uhr, Online-Veranstaltung

Quelle: EEB Baden

Keiner kann im Moment wissen, wann die Zeit reif ist für eine Zwischenbilanz. Wir versuchen eine solche an diesem Abend: Im Blick auf das Globale, das Aktuelle und das Private, im Gespräch mit Experten und allen Interessierten. Impulse:
Prof. Dr. med. Eike Walter, ehem. Direktor der Klinik für Innere Medizin, Schwarzwald Baar Klinikum
N.N. , Schulleitung
Hans-Peter Frei, Geschäftsführer

Der Diskussionsabend findet über das Programm Zoom statt, eine Teilnahme ist mit dem Laptop am besten, aber auch über Tablet oder Handy möglich. (ab 19.30 Uhr können Sie sich einwählen, um die Technik zu testen) Hier der Link zur Einwahl:
https://zoom.us/j/99270824685?pwd=WW1yenpGR0Ryek1hU3pIelRRTmZrdz09Meeting-ID: 992 7082 4685
Kenncode: 346778

Mein Engagement für Westafrika

Samstag, 20. März 2021, 16:00 Uhr, Online-Veranstaltung

Quelle: EEB Baden

Menschen aus Westafrika , die in unserer Region einen neue Heimat gefunden haben, erzählen von Unterstützungsprojekten für ihren Heimatkontinent. Buba Barrow aus Gambia berichtet von einem Gartenprojekt, das hier von deutschen Kollegen unterstützt wird. Arikosi Beha aus Kenia unterstützt ein Frauenprojekt in Ghana, die traditionelle Flechtwaren herstellen.
Nach Anmeldung erhalten Sie einen Link für die Teilnahme: eeb.villingen@kbz.ekiba.de

Digitale Gottesdienste

Einige Kirchengemeinden sind in der aktuellen Pandemie verstärkt im Internet aktiv. Zum Beispiel die evangelische Kirchengemeinde im oberen Bregtal rund um Furtwangen: https://www.ekibreg.de/
St. Georgen-Tennenbronn: live.lorenz-kirche.de
Villingen: https://www.evangelisch-villingen.de/

Bezirkssynode per Video-Schalte


Wahl des Dekanstellvertretenden und Wahl der Landessynodalen: Nach der ersten Video-Synode wurden per Briefwahl gewählt: als Dekanstellvertreter Pfarrer Peter Krech, in die Landessynode Elisabeth Winkelmann-Klingsporn und Dekan Wolfgang Rüter-Ebel. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Wahl des Bezirkskirchenrats: Am Freitag, dem 27. November, fand eine zweite digitale Sitzung der Bezirkssynode statt. Im Anschluss daran wurde per Brief der Bezirkskirchenrat gewählt.

In einem ersten Wahlgang wurden die „ordentlichen“ Mitglieder des Bezirkskirchenrats gewählt (Peter Baake, Jeanette Batsch, Carole Burgtorf, Wolfgang Fricker, Jens Hagen, Pfarrer Bernhard Jaeckel, Diakonin Christine Janke, Sieglinde Knausenberger, Pfarrerin Elke Schott, Matthias Stocker), in einem zweiten Wahlgang wurden vorerst diese Stellvertretenden gewählt: Pfarrer Andreas Güntter, Roland Heppler, Karin Nagel, Diakon Werner Ullrich.

Als Beauftragte für Mission und Ökumene wurden Julia Elben (Donaueschingen, Bezirksjugend) und Pfr. Lutz Bauer (Furtwangen) gewählt.

Herzlich willkommen beim Evangelischen Kirchenbezirk Villingen

Der Losungstext der Herrnhuter Brüdergemeine (DI 10. März 2020) hat den Christen und ihren Gemeinden in den Zeiten von Corona ein Begleitwort gegeben: „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit“ (1. Timotheusbrief). – Ein Zweites stelle ich dazu, aus dem Prophetenbuch des Jesaja: Gott spricht: „Siehe, ich mache ein Neues, jetzt sprießt es auf, erkennt ihr es nicht?“ (Jes 43, 19)

Wolfgang Rüter-Ebel

Hier gibt es einige Video-Podcasts von Dekan Wolfgang Rüter-Ebel: http://www.kmz-sbk.de/video-podcast-pfarrer-rueter-ebel/

Ökumenischer Stadtpilgerweg Villingen

Pilgern – mitten in der Stadt

Zum Pfingstfest 2018 wurde ein Büchlein vorgestellt,  es ist für 3,50 Euro in der Tourist-Info und in der Buchhaltestelle zu erwerben. Es beschreibt einen Weg durch und um die Villinger Altstadt und lädt an mehreren Stationen dazu ein, diesen Weg auch als inneren Weg zu gehen. Es werden Impulse angeboten, über sich selbst und das Leben in christlich-religiösem Kontext nachzudenken.

Die Idee dazu kam von einigen Ehrenamtlichen der Kirchengemeinden, der Evangelische Kirchenbezirk Villingen und die Katholische Kirchengemeinde Villingen haben die Idee als Träger übernommen, die auch die nötigen Finanzmittel bereitstellten. Professionell umgesetzt wurde es mit designconcepts GmbH aus Furtwangen.

Nun ist eine auch digitale Version für Smartphones verfügbar:

http://www.stadtpilgerweg-villingen.de/

Interkultureller Frauentreff

FreitagsFrauen

jetzt online
 
Wir wollen nicht länger warten bis wir uns live treffen können, sondern laden zum digitalen Austausch ein.
Frauen jeglicher Kultur, Nationalität, Religion sind herzlich willkommen . Wir wollen uns kennen lernen, Erfahrungen teilen, und und …
Bitte schreiben Sie uns Ihre Mail-adresse und wir senden Ihnen einen link. Sie können dann mit dem Handy oder mit Laptop (mit Kamera und Mikrofon) teilnehmen.

Infos: Bezirksstelle Flucht und Migration, flucht.migration@ekivill.de

Freie Stellen

Derzeit sind im Evangelischen Kirchenbezirk Villingen folgende Stellen zu besetzen:

  • eine Pfarrstelle in der Kirchengemeinde St. Georgen-Tennenbronn
  • die Pfarrstelle in der Kirchengemeinde Oberbaldingen
  • 50%-Pfarrstelle in der Kirchengemeinde Donaueschingen
  • die Pfarrstelle in Hüfingen/Bräunlingen
  • die Pfarrstelle in Mönchweiler
  • die Pfarrstelle in der Paulusgemeinde in der Dienstgruppe Villingen-Stadt (100%) – derzeit mit Pfarrer im Probedienst besetzt

Evangelische Kirche Donaueschingen